Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 


Webnews



http://myblog.de/politikkritik

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Zeit für ein paar Gedanken zu Schulden...

Wenn eine Person Pleite ist, muss sie veräußern. Erst wenn das Existenzminimum erreicht ist, gibt es Geld von aussen.
Griechenland hat noch genug Kohle, scheint es. Staatskarossen werden nicht verkauft, Yachten, Flugzeuge... nichts geht zum Verkauf. Beamte kassieren weiterhin irrsinnige Gehälter.
Scheinbar geht es denen noch zu gut, eine Krise kann ich nicht erkennen.
Sonst wäre schon längst jemand auf die Idee gekommen die leere Staatskasse mit einer Maßnahme wie einst Russland zu füllen, die Alaska an Amerika verkauften.
Mit einem Verkauf der griechischen Zypernhälfte - so unpopulär wie das wäre - liessen sich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen: Griechenland hätte wieder Geld, ein nicht-EURO Land würde die Rechnung Zahlen und das alte Zypern-Problem wäre unblutig und zum Vorteil Europas gelöst.
Aber offenbar geht es uns ja gut genug, das wir in der Krise und mit dem Haushaltsproblem genug Geld zum Verschenken haben.
Dieses Jahr hauen unsere Politiker noch alles auf den Kopf, nächstes Jahr soll dann eisern gespart werden.
Dann kommt - als ob es geplant wäre - noch die Domino-Pleite von erst Griechenland und dann der restlichen PIIGS-Welt.
Danach steht der Deutsche Haushalt vor der Pleite. Interessieren braucht einen das nur, wenn man ein Risiko hat.
Bei genauer Betrachtung könnte man die Meinung bekommen das unsere Politiker langfristig damit Rechnen den Euro gegen die Wand zu fahren, es ihnen deswegen nichts ausmacht und das alles sowieso schon abgesprochene Sache ist. Nur der Bürger weiss noch nichts davon.
Was bleibt unsereinem da noch ? Richtig. In Euro Geld leihen, in Schweizer Franken Optionen auf einen fallenden Euro mit Enddatum 2012 kaufen und hoffen, das die Währung einen feudalen Crash bis dahin absolviert hat.
Also lieber Euro: We don`t need no water, let the Motherfucker burn. Burn, Motherfucker, burn.
28.4.10 23:32
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung